Header Image Header Image Karneval- Logo

Reggae

ist eine aus Jamaika stammende Musikform, die Ende der 1960er Jahre unter dem Einfluss von US-amerikanischer Popmusik wie Soul, R&B, Blues, Country und Jazz entstand. Reggae ist sowohl Tanzmusik als auch rituelle Musik des Rastafari-Kults als auch sozialer Protest. Charakteristisch für den Reggae ist die Offbeat-Phrasierung. Instrumentierung der meisten (klassischen) Reggaebands besteht aus Drumset, E-Bass, E-Gitarre, Keyboard und Gesang. Oft kommen Blechbläser und Perkussion hinzu. Gesungen wird im jamaikanischen Reggae meist auf Patois, einer auf dem Englischen basierenden Kreolsprache mit zahlreichen Wortneuschöpfungen. Die Texte des Roots-Reggae sind oft sozialkritisch, machen auf Missstände aufmerksam oder wollen den Jamaikanern ihre afrikanischen Wurzeln bewusst machen. Ein weiteres oft vorkommendes Themengebiet lässt sich mit love, peace & unity (Liebe, Frieden und Einigkeit) zusammenfassen, auch der Genuss von Marihuana ist ein beliebtes Motiv.


Quelle und weiterführende Informationen:

» www.de.wikipedia.org/wiki/Reggae (01-09-2010)