Header Image Header Image Karneval- Logo

Sprungstelzen

Sprungstelzen werden die Sportgeräte genannt, mit denen das Bouncen als Sport betrieben wird. Der Oberbegriff „Sprungstelzen“ hat sich durchgesetzt, da jeder der vielen Hersteller den Sportgeräten eigene Markennamen verleiht. Alle Sprungstelzen haben gemein, dass sie aus einem Aluminiumgestell als L-Profil, einer Fußbindung, ähnlich einer Snowboardbindung, einer Kniebindung und einer Fieberglasfeder mit einem Gummifluss bestehen. Die Fieberglasfedern bilden den für den Sport wichtigsten Teil der Stelzen und sind in verschiedene Gewichtsklassen unterteilt. Angefangen bei 30kg für die Kindermodelle, bis hin zu 120kg für die Profimodelle, die maximalen Anforderungen gewachsen sind. Die Modelle der verschiedenen Hersteller bewegen sich im preislichen Rahmen von 300 € bis 1300 €.